Nur noch ein paar Stunden, dann hebt der Flieger ab….

Montag, 30.07.2012

…aber Trotzdem war noch Zeit zum Feiern!!!

Samstag haben meine Lieben und ich noch einmal richtig zusammen gefeiert. Danke für die schönen Stunden, die tollen und sehr kreativen Geschenke und die lustigen Momente. Danke an Carina,  Pietschi, Ari, Jaque, Porkie, Kevin, Amal und Mäusi. Ihr habt den Abend wirklich unvergesslich gemacht. Ihr seid die Besten!!!!  Meike, einfach danke für alles, ohne dich hätte das niemals so gut geklappt!  Charly und Linda, euer Geschenk und das Lied ist legendär!!! Ich lache immer noch Lachend. Danke dafür und auch für die letzte Tage, am See, der Abend im B Lachend usw. Es war echt noch mal toll so viel mit euch zu machen. I love u.

Ihr werdet mir alle fehlen.

So jetzt gibt’s noch viel zutun. Bis die Taaaage…

Tati entdeckt Südafrika

Donnerstag, 26.07.2012

Für alle, die es noch nicht so recht Bescheid wissen, hier mal ein paar Infos. Ich fliege am 31.07 für sechs Wochen nach Südafrika .Ich fliege von Frankfurt aus nach Istanbul dann nach Johannesburg und schließlich lande ich dann am 01.08 in Kapstadt. Dort habe ich durch Pranktikawelten einige Tage eine Einführung in das Leben dort, damit auch ich mich zurechtfinde Lachend

Ich wohne in einem Haus in Rheinbos, mit fünf weiteren Freiwilligen. Das Haus liegt nur 15 Minuten vom Strand entfernt. Arbeiten werde ich in der Umnqophiso Pre-Primary School in Western Cape. Dort muss ich mich um alle Arbeiten kümmern, die so anfallen, z.B. Kinderbetreuung, Klassenzimmer aufräumen usw. Ich arbeite von Montag bis Donnerstag, das Wochenende steht zur freien Verfügung.

In meiner Freizeit möchte ich auf jeden Fall die Big 5 sehen. Außerdem würde mich das Whale watching sehr interessieren. Mal schauen, was wir so planen. Es wird bestimmt keine Langeweile aufkommen.

Ich weiß nicht genau, wie oft ich dort ins Internet komme, deswegen kann ich euch nicht sagen, wie regelmäßig hier Beiträge von mir kommen werden. Das mit dem Blog ist sowieso ersteinmal nur ein Versuch, also seid bitte nicht enttäuscht, wenn hier nicht regelmäßig was hochgeladen wird.

Oft wurde ich noch gefragt, warum ich das überhaupt mache. Ich wollte schon immer mal ins Ausland und nach einem Schulprojekt war auch klar, dass es Afrika sein soll. Ich möchte den Menschen dort ein wenig helfen. Südafrika war schon immer ein Traum von mir. -Einmal eine Safari im Krüger Nationalpark- Im Internet bin ich dann auf Praktikawelten gestoßen, die sehr tolle Projekte in der ganzen Welt anbieten. Auch in Südafrika. Erst wollte ich am Wildlife Projekt teilnehmen aber dann habe ich mir selber die Frage gestellt:"Wem willst du lieber helfen? Tieren oder Kindern?". Also habe ich mich doch für Soziale Arbeit entschieden.

Ich hoffe diese sechs Wochen werden traumhaft und ich werde euch nicht zu sehr vermissen.Küssend

Bald geht es los

Dienstag, 24.07.2012

Dies ist der erste Eintrag in meinem neuen Blog. In Zukunft werde ich hier über meine Erlebnisse im Ausland berichten.